Zweimal zwei Millionen Rand (ca. €153.000) gab es bei der erstmals durchgeführten Cape Thoroughbred Sales Emperors Palace Select Yearling Sale in Kapstadt/ Südafrika, die vergangene Woche an einem Tag durchgeführt wurde, zeitlich damit im Vorfeld der National Yearling Sale.

News lesen

Was für ein Thriller! In einem packenden Karin Baronin vom Ullmann-Schwarzgold-Rennen setzte sich am Sonntag im Weidenpescher Park zu Köln die von Andreas Wöhler für die Stiftung Gestüt Fährhof trainierte La Saldana mit hauchdünnem Vorsprung gegen die Winterkönigin Bourree durch. Im Finish ging es in der mit 55.000 Euro dotierten Gruppe III-Prüfung über die Meile zwischen der Fastnet Rock-Tochter aus Ravensberg und der von Andreas Löwe vorbereiteten Bourree hin und her, ihre Jockeys Jozef Bojko und Adrie de Vries schenkten sich nichts.

News lesen

Für eine Kurzvisite kam die schottische Trainerlegende Sir Alex Ferguson diese Woche nach Deutschland. Damit folgte der Ex-Manchester United-Coach, dem zu Ehren ein Denkmal vor dem Stadion gesetzt wurde, seiner zweiten großen Leidenschaft neben dem Fußball: dem Galoppsport und der Vollblutzucht.

News lesen

Am heutigen Ostersonntag feierten 8.200 Berliner und Brandenburger Besucher "25 Jahre Deutsch-Deutscher Renntag". Viele Zeitzeugen berichteten zum sonnigen Saisonauftakt von dem Tag, an dem der Rennsport aus Ost- und Westdeutschland die Grenzen hinter sich ließ. Am 31. März 1990 feierten begeisterte Zuschauer die Wiedervereinigung des deutschen Galoppsports auf der Rennbahn Hoppegarten.

News lesen

Einen Sieg für die Farben der Stiftung Gestüt Fährhof gab es am Montag bei der Veranstaltung auf der Sandbahn in Chantilly. Im letzten Rennen war es der vierjährige Monsun-Sohn Tucano, der bei seinem achten Start endlich zu seinem ersten Sieg kam, als er ein als Amazonenrennen ausgeschriebenes Altersgewichtsrennen über 1800 Meter auf Course E-Niveau als 27:10-Favorit leicht mit einer Länge Vorsprung gewann. Im Sattel des Hengstes, der von Nicolas Clement trainiert wird, saß in der 18.000 Euro-Prüfung dabei Zoe Pfeil, die nach einem Rennen auf Warten erst zum Schluss mit dem Fährhofer aufdrehte.

Quelle: www.galopponline.de

Khalid Abdullahs vierjährige Dansili-Tochter Airfield hat am Wochenende für dessen Juddmonte Farms in Newmarket ein gesundes Hengstfohlen von Maxios zur Welt gebracht. Der Züchter des Fohlens ist so zufrieden mit seinem Maxios-Nachwuchs, dass er auch 2015 eine Stute zu dem Monsun-Sohn nach Fährhof schicken wird.

News lesen

Wenige Tage nach Derbysieger Pastorius stellt mit Maxios nun auch der zweite Fährhofer Junghengst seinen ersten Nachkommen, eine Stutfohlen aus der Black-Type Stute Bella Amica. Die Black Sam Bellamy- Tochter gewann in ihrer Laufbahn drei Rennen und erreichte einen Generalausgleich von 87,5kg; ihre größten Erfolge feierte Bella Amica im Preis der BBAG-Jährlingsauktion (2400m) und im Premio Paolo Mezzanotte (Listenrennen, 2200m).

News lesen

Am 07.Januar brachte die vom mehrfachen Champion-Deckhengst Acatenango stammende Stute DONNA LAVINIA ein Hengst- Fohlen vom Derbysieger und dreifachen Gruppe I Triumphator PASTORIUS zur Welt. DONNA LAVINIA ist nicht nur siegreiche Tochter der Black-Type Stute Donna Alicia, sondern auch eine Halbschwester des Gruppe I Siegers und in Irland tätigen Deckhengstes Durban Thunder. Diesen traf der Fährhofer Nachwuchsbeschäler PASTORIUS in seiner Rennkariere zweimal und bezwang diesen im Bayerischen Zuchtrennen (Gruppe I, 2000m) und Preis der deutschen Einheit (Gruppe III, 2000m) jeweils leicht.

News lesen